Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Kanada mit Kids

Logo https://story.reisen-exclusiv.com/kanada-mit-kids

»Wenn ich an Kanada denke, dann kommt mir Wildnis in den Sinn. Ganz große Bäume, die an Bergen kleben. Türkisfarbene Seen in denen sich die Menschen spiegeln und natürlich reißende Wasserfälle.«

Ein Familienurlaub nach Kanada ist eine wunderbare Idee. Egal ob mit dem Wohnmobil oder fest an einem Ort : Das zweitgrößte Land der Welt lockt mit Natur, mit Abenteuer und jeder Menge Action.

Damit Du weißt, wo es für den Nachwuchs besonders schön ist: hier unsere Top 12 der kinderfreundlichen Kanada-Reisetipps. 
Zum Anfang
 »Einmal die Legende unter den Wasserfällen aus der Nähe sehen.«

Auf der Grenze zu den USA stürzt der Niagara mit tosendem Lärm und unbändiger Wasserkraft über 50 Meter hinab: hier sind die weltberühmten Niagara-Fälle im gleichnamigen Grenzort. Ein aufregender Ausflug ist hier garantiert, der dreiteilige Wasserfall lässt sich von allen Perspektiven erkunden: von der Aussichtsplattform des Skylon Towers, auf einer Bootstour oder -wer sich des Nasswerdens nicht scheut-  wandernd durch einen Tunnel hinter den Vorhang aus weißer Gischt. Mehr Infos rund um die Niagara-Fälle hier.
Zum Anfang
»Ich möchte unbedingt mal eine Welle reiten.«

Auf Vancouver Island liegt der Pacific Rim Nationalpark mit einem der bekanntesten Strände Kanadas: dem Long Beach. Perfekt für einen Strandtag! Wer gerne mit seinen Kindern im Wasser aktiv sein möchte, kann auf dem Kajak oder Surfboard hinauspaddeln. Surfkurse werden dort angeboten. Keine Lust auf Wellengang? Dann kann man auf einer Etappe des West Coast Trails wandern.

Vom Pazifik bis zu den Rocky Mountains und wieder zurück führt diese Rundreise von America Unlimited. 

Zum Anfang
»Elche sind so tolle Tiere. Ich möchte unbedingt mal einen sehen.«

Tierische Begegnungen sind bei einem Besuch  in diesem Naturpark vorprogrammiert:
3 000 Elche und 30 000 Biber leben in seinen Wäldern, außerdem noch Schwarzbären und Wölfe. Zahlreiche Seen laden im Alogonquin Provincial Park zum Kanufahren und Schwimmen ein. Outdoor-Fans können an ihren Ufern campen und abends beim Lagerfeuer den mit Sternen übersäten Nachthimmel bestaunen. Perfekt für Kinder, die das Abenteuer mögen - Camping inklusive.


Die Rundreise  von America Unlimited durch Ontario ist perfekt für Familien und führt selbstverständlich auch durch den Algonquin Provincial Park.
Zum Anfang
»Leider kann ich noch nicht tauchen. Aber ich würde so gerne mal in die Unterwasserwelt blicken.«

Die Provinzhauptstadt ist ein Eldorado für Familien mit Kindern: Im Aquarium du Québec können Eisbären, Walrosse und unzählige Meerestiere hautnah kennengelernt werden. Bei gutem wie schlechtem Wetter garantieren zahlreiche Indoor- und Outdoor-Freizeitparks, wie zum Beispiel der Mega Parc in den Galeries de la Capitale, einen spaßigen Familienurlaub.

Die Highlights der Region Quèbec erlebt man auf dieser Rundreise von America Unlimited. Und kleine Meeresbiologen wird es freuen, denn in Saguenay gibt es auch eine große Chance Wale zu sehen.
Zum Anfang
http://bit.ly/2gxt0N6 »Ich habe alles über Eisbären gelesen. Und unter einem zu stehen, ist doch irre toll.«

Der Assiniboine Park Zoo in Winnipeg bietet auf über 80 Hektar unzählige Begegnungen mit  Tieren aus nahezu allen Ecken der Erde. Mehr als 200 Arten haben hier ihr neues Zuhause gefunden. Und weil wir in der Hauptstadt Manitobas sind, dürfen vor allem die Tiere nicht fehlen, die sich Jahr für Jahr auf den Weg über die zugefrorene Hudson Bay in den Norden der Provinz machen. Churchill ist bekanntlich die Welthauptstadt der Eisbären, liegt aber fast zwei Flugstunden von Winnipeg entfernt. Da ist der »Journey to Churchill«-Bereich des Zoos eine gute Alternative, um ihnen einen Besuch abzustatten und mehr über die eindrucksvollen Tiere zu erfahren.

Vom Zoo in die »echte« Natur mit der Rundtour von America Unlimited. 


Zum Anfang
»Ich will auf hohe Berge klettern. Dort ein Selfie machen und es all meinen Freunden zeigen.«

In den kanadischen Rocky Mountains liegt Kanadas ältester und besucherstärkster Nationalpark. Die Natur ist wild und wunderschön; die Freizeitaktivitäten sind zahlreich. Der Banff Legacy Trail führt in über 20 Kilometern geteert durch den Ostteil des Parks und lässt Besucher die atemberaubende Szenerie beim Inlineskaten, Fahrradfahren oder Wandern bestaunen. Kletter- und Mountainbike-Fans kommen im Park ebenso auf ihre Kosten. Und wer gerne entspannen möchte, genießt die wohltuende Wirkung einer der natürlichen heißen Quellen im Park.

Wer ein bisschen Zeit mitbringt, dem sei diese 22-tägige Tour von America Unlimited empfohlen, auf der man die Highlights aus British Columbia und Alberta bereist. Und die kleinen Rabauken bekommen garantiert reichlich Auslauf.
Zum Anfang
»Mal so richtig was mit Action. Was richtig gefährliches. Na ja, etwas, das wenigstens so aussieht.«

Wer im Sommer Kanadas Hauptstadt einen Besuch abstattet, sollte sich diese etwas andere Stadtführung nicht entgehen lassen: Etwas drei Stunden dauert die Kinder- und Nichtschwimmer-freundliche Rafting-Tour auf dem Ottawa River, vorbei am Parlament und anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Während der Fahrt folgen die Besucher den Spuren der First Nations und der ersten Entdecker der Region.

Diese Reise von America Unlimited verspricht bestes City-Hopping! Toronto, Ottawa, Montreal,Vancouver, Victoria und Calgrary in einer Tour.
Zum Anfang
»Ich wünschte Jurassic Parc gäbe es wirklich!«

In der beschaulichen Kleinstadt im Süden Albertas dreht sich alles um die Giganten der Kreidezeit: die Dinosaurier. Im 19. Jahrhundert fand Joseph Burr Tyrrell dessen Fossilien in den umliegenden Tälern. Das Dinosaurier-Museum in Drummheller trägt heute seinen Namen. Wer sich traut, steigt ins Maul einer fast 30 Meter hohen Nachbildung dieses faszinierenden Tiers! Außerdem laden das Fossil World Dinosaur Discovery Center und der Fossil Trail ein, mehr über die ausgestorbenen Riesen zu erfahren.

Wer mit seiner Familie die Kontraste der Provinz Alberta erleben möchte, ist auf dieser Tour von America Unlimited richtig. Sie führt nicht nur zu den Dinosauriern, sondern auch in die Nationalparks Banff und Jasper.
Zum Anfang
»Einmal Prinzessin sein. Und Untertanen haben.«

In Gatineau lockt Kanadas meistbesuchtes Museum, das Nationalmuseum für Geschichte und Gesellschaft. Teil des Museumskomplexes ist das Canadian Children’s Museum. Modern, interaktiv und abwechslungsreich können kleine Museumsbesucher in Workshops basteln, Aufführungen ansehen oder die oft lebensgroßen Ausstellungen erkunden und zum Beispiel die Geschichte der Indianer in Kanada kennenlernen.
Zum Anfang
»Mal einen echten Häuptling treffen. Aber die gibt es ja nicht in echt, oder etwa doch?«

Das Pow-Wow-Spektakel erfüllt die Klischees aller Indianerfilme, wenn ein Gewirr aus farbenfrohem Federschmuck durch die Arena tanzt, begleitet von lauten Trommelschlägen. Das jährliche Manito Ahbee Festival im Mai in Winnipeg, Manitobas Hauptstadt, lässt uns die Indianer-Kultur hautnah und authentisch erleben, auch stammesfremde Besucher sind zu den Konzerten, Tänzen und Kunstausstellungen herzlich eingeladen.

Kulturinteressierte Kids kommen auch bei dieser Rundreise von America Unlimited voll auf ihre Kosten.
Zum Anfang
»Ich will Ski fahren lernen! Und dann megaschnell die Piste runter!«

Willkommen in Nordamerikas größtem Skigebiet!
Nur 115 Kilometer (für kanadische Verhältnisse ein Katzensprung) nordöstlich von Vancouver locken Abfahrten verschiedener Schwierigkeitsgrade im Winter auf die Bretter und im Sommer aufs Mountainbike. Wem die Action nicht genügt, saust auf der Zipline oder dem White-Water-Rafting-Boot den Fluss oder Berg hinunter.

Eine tolle Skitour ist diese Reise, die in der Traumstadt Vancouver beginnt. America Unlimited macht es möglich!
Zum Anfang
»Free Willy kenn' ich nicht. Aber Wale würde ich gerne mal von ganz nahem sehen. Beißen die auch nicht?«

Einmal einen freilebenden Orca aus nächster Nähe aus dem Wasser springen sehen? Kein Problem in Vancouver Island. Hier sind die Sichtungschancen für die schwarz-weißen Schwertwale besonders hoch. Beim Ausflug mit dem Boot werden auch andere Meerestiere sicher nicht fernbleiben, wie zum Beispiel Delfine oder Robben. Den aufregenden Tag auf dem Meer werden kleine Tierfreunde so schnell sicher nicht vergessen.

Buchbar über America Unlimited.
Zum Anfang
»Ich liebe Paddeltouren. Obwohl das Paddel voll schwer ist. Aber ich weiß schon: rechts schlagen, nach links fahren.« 

Auch wenn die Sunshine Coast keine Insel ist, erreicht man die Halbinsel nur mit einer Fähre von Vancouver aus; es gibt keine Straße über die hohen Berge vor der Küste. Das ruhige Meer zwischen den grünen Hügeln vor der Nase, kann den ganzen Tag nach Lust und Laune in atemberaubender Kulisse entspannt, geangelt, gepaddelt und geschwommen werden. Wie wäre es mit dem Wilderness Resort im Süden der Sunshine Coast? Das Eco Resort verkörpert Kanada-Idylle mit Luxuszelten und Holzhütten direkt am Meer.

Wow! Erst Paddeln, dann Erkunden! Das ist auf dieser Reise von America Unlimited in aller Ruhe möglich! 
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden